"Goldenes Buch" für Lob und Tadel

Wenn Sie mit dem ARV besonders zufrieden sind ...

... oder aber Kritik loswerden wollen, können Sie sich hier ins "Goldene Buch" eintragen, das so heißt, weil darin wie beim ARV-Nikolaus die guten und die "bösen" Taten registriert werden. Sagen Sie uns offen die Meinung! Über Lob und Bestätigung freuen wir uns, an berechtigter Kritik oder guten Anregungen werden wir arbeiten und evtl. Unzulänglichkeiten bei der Arbeit abstellen. Denn nichts ist so gut, als dass es nicht noch verbessert werden könnte. Danke für Ihren hilfreichen Kommentar!

Falls Sie seine Veröffentlichung nicht wünschen, vermerken Sie das bitte am Ende!

Anonyme, ehrenrührige oder unflätig formulierte Einträge erscheinen nicht öffentlich, werden aber ARV-intern in der Sache geprüft und erforderlichenfalls rückverfolgt.

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Uwe Geweth (Donnerstag, 29. November 2012 20:23)

    Hallo, liebe Theatergruppe
    - Danke für die tolle Inszenierung und die großartige Leistung der Schauspieler.
    - Danke den Kolleginnen und Kollegen die vor und hinter der Bühne zum gelingen mit beigetragen haben.
    Meine beiden Begleiter aus dem Betreuten Wohnen Hagemann waren vollauf begeistert.
    Das Theater - alles für
    Oma - war ein tolles Erlebnis.
    (eindeutige Meinung des Publikums und von uns)
    Behaltet Euer Herzblut fürs Theater, und macht weiter so.
    Liebe Grüße
    Uwe Geweth

  • Babette Gernert (Sonntag, 25. November 2012 09:55)

    Es ist nicht verwunderlich, wie gut die "Offene Behindertenarbeit" bei den Menschen ankommt. Die ungezwungene Art der Mitarbeiter und Betreuer des ARV, die Freundlichkeit und selbstverständliche
    Hilfsbereitschaft ist einfach großartig !

Wegen fortwährenden Missbrauchs durch Spam-Einträge wurde die Kommentarfunktion geschlossen. Bitte richten Sie Ihre Nachricht per eMail an den Webmaster!